Wasserturm Neu-Ulm

Veröffentlicht: 16. Juni 2021 in Allgemein

12.06.2021: http://www.ulm-foto.de fotografiert den Neu-Ulmer Wasserturm. Mit gefällt der Wasserturm sehr gut, aber noch viel besser gefällt mir das Ulmer Münster im Hintergrund. Deswegen war die Verbindung der beiden Motive miteinander das eigentliche Ziel des Fotos.

Der Neu-Ulmer Wasserturm wurde von 1898 bis 1900 erbaut und versorgte 490 Haushalte der Stadt Neu-Ulm von 1900 bis 1964 mit Wasser. Der Turm hat eine Höhe von 48m und ein Fassungsvermögen von 350m³.

Der aus Mauerwerk und einem Hochbehälter aus Stahl bestehende Wasserturm steht auf Teilen des im Jahr 1853 fertiggestellten Kriegspulver-Magazins inmitten des später darum herum angelegten Kollmannparks. Dieses Magazin war Bestandteil der städtischen Wallanlagen der Bundesfestung Ulm. Im Zusammenhang mit dem Bau des Turms wurde ein unterirdisches Wasserleitungsnetz verlegt und eine Pumpenanlage in Betrieb genommen, die das hier entdeckte Grundwasser förderte.

Zum Ende des Zweiten Weltkriegs erlitt die Turmhaube mit ihrer Laterne starke Beschädigungen, die nach Kriegsende beseitigt wurden. 1953 wurde die Treppe abgebaut und die früher graue Fassade des Turms zweifarbig gestaltet. Der technische Fortschritt führte dazu, dass durch Verwendung stärkerer Pumpen Wassertürme zur Gewährleistung eines ausreichenden Drucks im Leitungsnetz entbehrlich waren, so dass auch der Neu-Ulmer Wasserturm im Jahr 1964 außer Dienst gestellt wurde. In den folgenden Jahrzehnten verfiel das Bauwerk stetig, erst zwischen 2001 und 2003 ließ die Stadtverwaltung den Turm instand setzen, da er zu einem Wahrzeichen Neu-Ulms geworden war. Der Raum des Magazins enthält Ausstellungsmaterial zur Bundesfestung, der Turm selbst ist nicht öffentlich zugänglich, soll aber zukünftig für Trauungen nutzbar gemacht werden.

Quelle: Volker Rödel: Reclams Führer zu den Denkmalen der Industrie und Technik in Deutschland. Band 1: Alte Länder.

#ulm #ulmermuenster #neu-ulm #dasschoenstevonneuulm #blickaufulm #ulmliebe #lovingulm #ulm-foto.de #juergenpichlerphotography #hochzeitsfotoreportageulmbiberachlaupheim #hochzeitsfotografulmbiberachlaupheim

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.