Leichtathletik DM in Ulm – der 1. Tag

26.07.2014: ulm-Foto.de bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften im Ulmer Donaustadion. Ein gut gefülltes Stadion mit vielen gut gelaunten Leichtathletik-Fans machten den ersten offiziellen Wettkampftag zu einem echten Highlight. Vor allem der Weitsprungwettbewerb mit dem deutschen ‚Blade-Jumper‘ und Paralympics-Sieger Markus Rehm, sorgte für tolle Unterhaltung und diverse Diskussionen. Seine, aus 2 kg Carbon gefertigte Weitsprungprothese, kostet ca. 8.000 € und katapultierte ihn auf erstaunliche 8,24m. So ließ er sogar den Ex-Europameister Christian Reif noch 4 cm hinter sich. Aber auch sonst gab es viele spannende Disziplinen mit unglaublichen Leistungen. Schaut man sich das 5.000 m Rennen der Frauen an, kann man nicht glauben, mit was für einem Tempo Sabrina Mockenhaupt mit ihren 1,55 m, des Feld hinter sich läßt und beinahe noch Teilnehmerinnen überrundet.

13JP3359a

Nicht nur die Tribünen waren gut belegt

13JP3373a

13JP3711a

Der ‚Blade-Jumper‘ Markus Rehm

IMG_5713a

IMG_5667a

13JP3665a

‚Renn-Floh‘ Sabrina Mockenhaupt zieht einsam ihre Bahnen

13JP3681a

13JP3406a

IMG_5615a

13JP3762a

IMG_5685a

13JP3538a

IMG_5704a

13JP3750a

Advertisements