10. Musikmarathon im Roxy Ulm

21. März 2014: 10. Musikmarathon im Roxy in Ulm. 22 Bands und LiedermacherInnen traten im 15-Minuten-Takt auf. Los ging’s von 18.00-19.00 Uhr mit DJ Pure Red & Haze. Und um Sieben begann die Live Musik. Den Anfang machte ein sechzehnjähriges Mädel.

1. Miss Teacup

Miss Teacup_01a

2. A Kew’s Tag

A Kew's Tag_01a

3. Felix Fraser

Felix Fraser_01a

4. Caro

Caro_01a

5. Peter Pux

Peter Pux_02a

Peter Pux_03a

6. Unbuttoned Heart

Unbuttoned Heart_01a

7. Fabio

Fabio_01a

8. Ego Get Your Gun

Ego Get Your Gun_02a

9. Rigna Folk

Rigna Folk_01a

10. Jonas Knopf

Jonas Knopf_01a

11. Itchy Poopzkid

Itchy Poopzkid_01a

12. Sepcys

Sepcys_01a

Sepcys_02a

13. Lino Modica

Lino Modica_01a

14. Imaginary War

Imaginary War_01a

Um 22.45 Uhr, nach 14 Bands habe ich aufgegeben. Genug fotografiert und gehört. Es war ein klasse Abend mit teilweise richtig cooler Musik. Viele Musikrichtungen waren vertreten … und der Vorteil ist – wenn mal eine Band nicht so gefällt – nach 15 Minuten ist’s vorbei und die nächste Musik kommt. Für zehn Euro Eintritt kann der Schwabe echt nix sagen. Das macht summa summarum 0,45 € pro Band – gigantisch. Wo bekommt man soviel für sowenig? Danke Roxy und den Machern und den Sponsoren.

Advertisements