Unwetter beim 36. Tennis Müller Junior Cup in Ulm, 4. August 2013

Ein Unwetter fegte am 2. Turniertag über die Anlage des SSV Ulm 1846 und wirbelte alles durcheinander. Drei Pavillons hoben ab, Sonnenschirme, Schiedsrichterstühle und alles was nicht niet und nagelfest war, flog durch die Gegend. Einige große Äste brachen von Bäumen ab und lagen auf den Plätzen und der Regen setzte alles unter Wasser. Ein Glück, daß durch die lange Trockenperiode die Plätze in der Lage waren, viel Wasser aufzunehmen. So konnte nach viel Einsatz durch Turniermitarbeiter und Tenniseltern, schnell wieder mit den Spielen begonnen werden. Siehe auch http://www.tennisulm.eu/

comp_13JP2926

comp_13JP2936

comp_13JP2940

comp_13JP2945

comp_13JP2959

comp_13JP2991

comp_13JP3088

comp_13JP2932

comp_13JP2970

comp_13JP2949

comp_13JP3011

comp_13JP3020

comp_13JP2983

comp_13JP3056

comp_13JP3000

comp_13JP3037

comp_13JP3042

Advertisements