Melanie & Michael

Am 07. Juli heirateten Melanie & Michael und ich durfte die Beiden den ganzen Tag fotografisch begleiten. Alles war geplant und organisiert, von morgens 7:45 Uhr bis nachts 2:30 Uhr. Die Braut war gut gelaunt, die Schwester ’sooo nervös‘ und die Brauteltern waren sichtlich entspannt.

Geheiratet wurde in der großzügigen Basilika St. Martin in Ulm-Wiblingen. Dies ist ein Paradies für Hochzeits-Fotografen – hell und weitläufig. Also viel Platz, die Positionen zu wechseln, ohne extrem aufzufallen. Nach der Trauung ging es im Autokorso mit einem alten Mercedes Cabrio durch die Ulmer Innenstadt ins Restaurant Lago in der Friedrichsau. Eine Location die Ihresgleichen sucht. Eine großzügige Terrasse grenzt an den Ausee, der direkt vor dem Restauant liegt. Ambiente, Gastronomie und Service sind erstklassig. Es war für alles gesorgt und die ‚Riesen-Steaks‘ mit 1200 g waren ein Genuss.

Es lief also alles wie am Schnürchen. Bis … ja bis dunkle Wolken aufzogen, es zweimal donnerte und Sekunden später der Himmel seine Schleusen öffnete. Was dann geschah, ist in den Fotos zu sehen. Eine weitere Beschreibung ist wohl nicht notwendig und alle Hochzeitsgäste sowie das Brautpaar werden dieses Erlebnis NIE vergessen!

Advertisements