Ina & Slava

Nach der standesamtlichen Trauung in Neu-Ulm, ging es mit dem Brautpaar Ina & Slava und dem Oldtimer (30 km/h) zum Portraitshooting. In vier Stunden vom Glacis in Neu-Ulm, nach Ulm in die neue Mitte, aufwärmen im Bella Vista, dann Stadthaus, Münsterplatz und Fußgängerzone. Weiter bei Mc Donalds, Fußgängerunterführung zum Bahnhof, Bahnhofshalle und Bahnsteig, Bahnhofsvorplatz und wieder zurück über die Fußgängerzone zum Restaurant Yamas. Auch hier machten wir noch schnell ein paar Fotos … und der Innenhof von den 3 Kannen lag ja auch grad noch auf dem Weg. Bis zur letzten Minute haben wir die Zeit ausgenutzt – auch wenn die Braut bei ca. 10° C wirklich komplett durchgefroren war. Meine Hochachtung – Ina war echt tapfer. Aber man heiratet ja auch nur einmal! Soviel Zeit für Portraits hatte ich noch bei keiner Hochzeit.

Advertisements